Details für User

Details für User

BizzContact-Abo

Wenn Sie die BizzContact App nutzen wollen, müssen Sie ein Abo abschließen — auch dann, wenn Sie die App 3 Monate kostenlos testen wollen. Der Testzeitraum beginnt mit dem Abschluss des Abos und der fällige Abobetrag wird erst nach dem Ablauf des Testzeitraums berechnet. Das Abo können Sie jederzeit kündigen.

Für den Abschluss eines Abos muss eine gültige Kreditkarte unter der Apple-ID oder Google-ID hinterlegt sein, die Sie beim Kauf im App Store verwenden. Die Kreditkarte wird nach Ablauf des Testzeitraums für die Abrechnung der Abo-Gebühren verwendet.

Installation und Abo-Auswahl

Je nach Ausgangslage stehen Ihnen als Nutzer folgende Optionen zum Erwerb eines BizzContact-Abos zur Verfügung.

Option 1: Einzel-Abo auf dem Privat- oder Firmen-Handy

Laden Sie BizzContact über den App Store kostenfrei auf Ihr Gerät. Nach dem Start der App können Sie das gewünschte Abo-Modell auswählen. Gehen Sie hierfür folgendermaßen vor:

  1. Im Bereich "Abo-Pakete" zum gewünschten Paket wechseln.
  2. Über "Wechsel zu Jahres-/Monatsabo" die gewünschte Abo-Laufzeit auswählen.
  3. Den Button "Auswählen" drücken.
  4. Im Dialog den Button "Kaufen" drücken, um das Abo abzuschließen oder "Abbrechen", um den Vorgang abzubrechen.
  5. Im Dialog "App Store" den Button "Bestätigen" drücken.
  6. Gegebenenfalls mir Ihrer Apple-ID oder Google-ID einloggen.

Der Haken neben dem Abo-Namen zeigt an, dass Sie das gewünschte Abo erworben haben. Egal, für welches Abo Sie sich entscheiden, Sie erhalten auf jeden Fall die ersten 3 Monate gratis und können jederzeit kündigen. Die Abo-Gebühren werden dabei über die Apple-ID oder Google-ID, die Sie beim Kauf verwenden, abgerechnet. Die erste Abrechnung erfolgt erst, nachdem der Testzeitraum abgelaufen ist.

Wichtig: Auf Firmen-Handies, die durch Ihr Unternehmen verwaltet werden, kann die Installation von Apps aus dem App Store aus Sicherheitsgründen eingeschränkt sein. In diesem Fall können Sie nur Apps auf dem Gerät installieren, deren Verwendung in Ihrem Unternehmen explizit erlaubt wurde. Wenden Sie sich an Ihre IT-Abteilung bzw. die hierfür zuständigen Kollegen, um die Installation von BizzContact für Sie oder Ihr gesamtes Unternehmen freischalten zu lassen.

 

Option 2: Über das Unternehmen zugewiesene Abos

Bei verwalteten Firmen-Handies kann der Erwerb von BizzContact-Abos auch direkt durch Ihr Unternehmen erfolgen. Sie müssen in diesem Fall kein Einzel-Abo kaufen. Ihr Unternehmen weist stattdessen ein vorab erworbenes BizzContact-Abo direkt Ihrem Handy zu. Dies geschieht über das in Ihrem Unternehmen eingesetzte Mobile-Device-Management. Sie müssen nach der Installation nichts weiter unternehmen.

 

Option 3: Individuell angepasste myBizzContact-App

Im Rahmen des Corporate-Paketes stellt Ihr Unternehmen eine personalisierte myBizzContact-App zentral für alle oder bestimmte Mitarbeiter bereit. Die App wird dann über das in Ihrem Unternehmen verwendete Mobile-Device-Management automatisch auf Ihrem Firmen-Handy installiert. Es fallen für Sie als Benutzer keine Kosten an. Die Abrechnung erfolgt auf der Grundlage eines separaten, mit Ihrem Unternehmen abgeschlossenen Lizenzvertrags.

 

Integration von Azure Active Directory

Hinweis: Die Integration von Azure Active Directory innerhalb der App ist aus Sicherheitsgründen nur nach expliziter Zustimmung durch einen Administrator Ihres Unternehmens möglich. Diese Zustimmung kann für einzelne Benutzer oder für alle Benutzer des Unternehmens erfolgen. Wenden Sie sich hierfür an einen Administrator bzw. die zuständigen Mitarbeiter in der IT.

Zur Integration gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Unter "Integration einrichten" auf das Pluszeichen drücken.
  2. In der Auswahlbox den Eintrag "Azure Active Directory" auswählen.
  3. Unter "Anzeigename" optional den Namen eingeben, unter dem die Integration angelegt wird.
  4. Auswählen, ob alle Benutzer oder nur solche mit vorhandener Telefonnummer integriert werden sollen.
  5. Auf die Schaltfläche "Anmelden" drücken.
  6. Im Dialog zunächst Ihre Unternehmens-E-Mail-Adresse und danach Ihr Passwort eingeben.

Die im Azure Active Directory vorhandenen Benutzer werden nach erfolgter Anmeldung gelesen und verschlüsselt auf dem Handy gespeichert.

FAQ Image
Integration von Active Directory (On Premises)

Hinweis: Für den direkten Zugriff auf das Active Directory Ihres Unternehmens ist es gegebenenfalls erforderlich, dass eine aktive VPN-Verbindung zwischen dem Gerät und dem Unternehmensnetzwerk besteht. Wenden Sie sich an einen Administrator, um weitere Details zu erfahren. Erfragen Sie außerdem die unten beschriebenen Verbindungsdaten, die Sie für eine Integration von Active Directory in BizzContact benötigen. Stellen Sie nach Rücksprache mit Ihrem Administrator zudem sicher, dass Sie grundsätzlich berechtigt sind, auf Benutzerdaten innerhalb des Active Directory lesend zuzugreifen. Hier können je nach Unternehmen Restriktionen bestehen.

Zur Integration gehen Sie folgendermaßen vor (die Daten für die Schritte 5-8 erhalten Sie von Ihrer IT):

  1. Unter "Integration einrichten" auf das Pluszeichen drücken.
  2. In der Auswahlbox den Eintrag "Active Directory" auswählen.
  3. Unter "Anzeigename" optional den Namen eingeben, unter dem die Integration angelegt wird.
  4. Auswählen, ob alle Benutzer oder nur solche mit vorhandener Telefonnummer integriert werden sollen.
  5. Im Feld "Server" die URL Ihres Active Directory eintragen.
  6. Im Feld "Port" den Active Directoy Port eintragen. Der Standardport ist voreingestellt. Ändern Sie diesen Wert nur nach Absprache mit Ihrem Administrator.
  7. Im Feld "Active Directory Domäne" den Domänennamen Ihres Active Directory eintragen.
  8. Im Feld "Benutzer Domäne" die Ihrem Benutzer zugeordnete Domäne eintragen.
  9. Im Feld "Benutzername" den Benutzernamen angeben, den Sie gewöhnlich für die Anmeldung an Ihrem Rechner verwenden.
  10. Im Feld "Passwort" das Passwort Ihres Systemaccounts eingeben.

Nach erfolgter Anmeldung werden die im Active Directory vorhandenen Benutzer gelesen und verschlüsselt auf Ihrem Handy gespeichert.

FAQ Image
Integration von Dynamics 365

Hinweis: Ihr Unternehmen kann den Zugriff auf Dynamics 365 auf registrierte Firmen-Handies beschränken. Bitte wenden Sie sich daher bei Integrations-Problemen zunächst an Ihre IT.

Zur Integration gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Unter "Integration einrichten" auf das Pluszeichen drücken.
  2. In der Auswahlbox den Eintrag "Dynamics 365" auswählen.
  3. Unter "Anzeigename" optional den Namen eingeben, unter dem die Integration angelegt wird.
  4. Unter "Nur Kontakte integrieren" die Filterkriterien angeben, nach denen die zu integrierenden Kontakte aus Dynamics 365 gelesen werden sollen.
  5. Den Namen der Dynamics-365-Instanz Ihres Unternehmens angeben. Sie können diesen Wert selbst ermitteln, indem Sie wie gewohnt die Weboberfläche von Dynamics 365 in Ihrem Browser aufrufen. Der Instanzname ist die Zeichenfolge zwischen "https://" und dem ersten Punkt der URL in der Adresszeile. Beispiel: Bei der URL "https://meine-organisation.crm4.dynamics.com" ist der Name der Instanz "meine-organisation".
  6. Auf die Schaltfläche "Anmelden" drücken.
  7. Im Dialog zunächst Ihre Unternehmens-E-Mail-Adresse und danach Ihr Passwort eingeben.

Nach erfolgter Anmeldung werden die Kontakte gemäß Ihrer Filterkriterien gelesen und verschlüsselt auf Ihrem Handy gespeichert.

FAQ Image
Integration von Office 365 (persönliche Kontakte)

Hinweis: Ihr Unternehmen kann den Zugriff auf Office 365 auf registrierte Firmen-Handies beschränken. Bitte wenden Sie sich daher bei Integrations-Problemen zunächst an Ihre IT.

Zur Integration gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Unter "Integration einrichten" auf das Pluszeichen drücken.
  2. In der Auswahlbox den Eintrag "Office 365" auswählen.
  3. Unter "Anzeigename" optional den Namen eingeben, unter dem die Integration angelegt wird.
  4. Auswählen, ob alle Benutzer oder nur solche mit vorhandener Telefonnummer integriert werden sollen.
  5. Auf die Schaltfläche "Anmelden" drücken.
  6. Im Dialog zunächst Ihre Unternehmens-E-Mail-Adresse und danach Ihr Passwort eingeben.

Die in Office 365 hinterlegten persönlichen Kontakte werden nach erfolgter Anmeldung gelesen und verschlüsselt auf Ihrem Handy gespeichert.

FAQ Image
Integration von Exchange Online (Unternehmenskontakte)

Hinweis: Die Integration von Exchange Online innerhalb der App ist aus Sicherheitsgründen nur nach expliziter Zustimmung durch einen Administrator Ihres Unternehmens möglich. Diese Zustimmung kann für einzelne Benutzer oder für alle Benutzer des Unternehmens erfolgen. Wenden Sie sich hierfür an einen Administrator bzw. die zuständigen Mitarbeiter in der IT.

Zur Integration gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Unter "Integration einrichten" auf das Pluszeichen drücken.
  2. In der Auswahlbox den Eintrag "Exchange Online" auswählen.
  3. Unter "Anzeigename" optional den Namen eingeben, unter dem die Integration angelegt wird.
  4. Auswählen, ob alle Benutzer oder nur solche mit vorhandener Telefonnummer integriert werden sollen.
  5. Auf die Schaltfläche "Anmelden" drücken.
  6. Im Dialog zunächst Ihre Unternehmens-E-Mail-Adresse und danach Ihr Passwort eingeben.

Die im Exchange Online vorhandenen Benutzer werden nach erfolgter Anmeldung gelesen und verschlüsselt auf dem Handy gespeichert.

FAQ Image
Abo-Kündigung

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihr BizzContact-Abo zu kündigen:

  1. In der App in den Bereich "Abo-Pakete" wechseln.
  2. Über den Stift oben rechts in den Bearbeitungsmodus wechseln.
  3. Im Kontextmenü den Eintrag "Abo-Pakete verwalten" auswählen.
  4. In der Liste der Abos den Eintrag "BizzContact" auswählen.
  5. Im unteren Bereich den Button "Abo kündigen" drücken.
  6. Im Dialog den Button "Bestätigen" drücken, um die Kündigung zu bestätigen, oder "Jetzt nicht", um den Vorgang abzubrechen.

Ihr bisheriges Abo ist damit beendet. Bitte beachten Sie, dass nach der Abo-Kündigung eine Abrechnung noch bis zum Ende der ursprünglich gewählten Abo-Laufzeit erfolgt.

Bei Kündigung innerhalb der kostenfreien Testlaufzeit erfolgt keine Abrechnung.